Hier leben ist wie Urlaub machen...

Birresborn

Eifelgemeinde mit Herz

Kontext
Datum 28.12.2017
Quelle Quelle: Trierischer Volksfreund
Gelesen 361 mal

Gemeinde

Bitte Wasseruhr ablesen

Beachten Sie bitte, dass die Mitteilung bis spätestens 10. Januar 2018 vorliegen muss, da wir ansonsten Ihren Verbrauch schätzen müssen.

Für die Mitteilung des Zählerstandes stehen Ihnen folgende Möglichkeiten zur Verfügung:

  • Sie übermitteln uns den Verbrauch online mit wenigen Klicks auf www.werke-gerolstein.de
  • oder Sie benutzen die Ihnen in der nächsten Woche zugehende Abrechnungskarte (beachten Sie hierzu bitte nachstehende Ausführungen)

Achtung:
Wenn Sie den Zählerstand für die Abrechnung 2016 online mitgeteilt und hierbei Ihre Email-Adresse angegeben haben, erhalten Sie anstatt der Abrechnungskarte eine Email mit den erforderlichen Daten. Beachten Sie bitte, dass die Mitteilung bis spätestens 10. Januar 2018vorliegen muss, da wir ansonsten Ihren Verbrauch schätzen müssen.

Nicht vergessen:
Für Viehhalter steht der Vordruck zur Meldung des Viehbestandes für die Absetzung von Abwassermengen auf www.werke-gerolstein.de unter downloads zum Herunterladen bereit.

Sie erhalten den Vordruck zusätzlich auch in unseren Diensträumen im Empfangsgebäude des Bahnhofes Gerolstein (1. Obergeschoss).