Hier leben ist wie Urlaub machen...

Birresborn

Eifelgemeinde mit Herz

Gewerbe

20 Jahre "Wasser aus einer anderen Zeit."

Vor zwanzig Jahren ist das unfassbare passiert. Der Sprudel wurde geschlossen.

Die Gemeinde war eng verbunden zum letzten verbliebenen Sprudelbetrieb, der Birresborner Phönix Sprudel GmbH mit seiner Abfüllanlage in der Salmer Strasse. Zuletzt wurde sogar darüber nachgedacht, das Werk ins neue Gewerbegebiet bei der alten Lindenquelle zu verlegen, da man im Ort ein Platzproblem hatte.

Diese Pläne haben sich aber am 11. November 2003 in Luft aufgelöst. Wegen angeblich verschmutzter Quellen wurde der Betrieb mit sofortiger Wirkung eingestellt und alle Angestellten waren zunächst einmal arbeitslos. 

Die Schliessung hat eine grosse Wunde hinterlassen, die vermutlich niemals so richtig ausheilen wird. Wasser ist Teil unseres Orts, Teil der Seele Birresborns.  

Heute, 20 Jahre nach dem Super-GAU möchte ich aber etwas interessantes zeigen. Jochen Guntermann hat mir vor Monaten mal Etiketten gezeigt, auf denen ein Importeur aus New York City stand. Das klang interessant und ich habe mich mal auf die Spur gemacht. Was ich gelernt habe gibt es in einem kleinen Videobeitrag:

 

Kontext
Datum 11.11.2023
Quelle Holger Lersch
Unternehmen Birresborner Phoenix Sprudel GmbH
Gelesen 1836 mal